AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen von Manuelas-Motivtorten


 1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

Für alle Leistungen und Lieferungen gelten ausschließlich die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers erkennt die Firma Manuelas-Motivtorten nicht an, es sei denn, sie hätte ihrer Geltung ausdrücklich zugestimmt.

2. Zahlungsbedingungen

 

Erst bei geleisteter Anzahlung ist die Bestellung gültig und der Vertrag abgeschlossen. Der Restbetrag ist bei Abholung oder Lieferung fällig.  Bei Stornierung bis zu 1 Woche vor dem Liefertermin wird die Anzahlung zur Deckung der Kosten und als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Falls es verabsäumt wird die Bestellung zu stornieren und mit der Arbeit begonnen wurde, wird eine Zahlung von 80 Euro fällig um Materialkosten und Arbeitszeit abzugelten !

 

Bei nicht fristgerechter Anzahlung, mindestens eine Woche vor Liefertermin, behalten wir uns das Recht vor die Bestellung zu stornieren. 

 

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum von Manuelas-Motivtorten.

3. Gestaltung

 

Jede von Manuelas-Motivtorten hergestellte Torte ist ein handgefertigtes Unikat, welches individuell nach den Wünschen des Kunden gefertigt wird. Manuelas-Motivtorten behaltet sich das Recht auf künstlerische Freiheit vor. Abweichungen von Farben, Formen, Blumen und sonstigen Gestaltungs-Details unterliegen  der künstlerischen Freiheit und stellen keinen Mangel dar.

4. Leihgegenstände

 

Wird die Torte mit einem Tortenständer geliefert, so handelt es sich dabei um eine Leihgabe, für den der Auftraggeber ab der Tortenübergabe bzw. -zustellung haftet. Hierbei ist eine Kaution von € 50 bis € 70 (abhängig vom Tortenständer) zu hinterlegen. Bei einwandfreier Rückgabe des Leihgegenstandes, d.h. unbeschädigt und gereinigt, wird die Kaution zur Gänze rückerstattet. Zusätzlich wird eine einmalige, nicht retournierbare Mietpauschale von € 10 berechnet.

Bei Verlust oder Beschädigung des Leihgegenstandes wird die Kaution zur Gänze einbehalten.

5. Gefahrenübergang

 

Bei Übergabe der Ware an den Kunden oder vereinbarten Transporteur, gehen sämtliche Risiken und die Haftung an den Kunden/Transporteur über.

 

6. Selbstabholung, Abholfrist, Lieferung

 

Wird die bestellte Torte nicht bis zum vereinbarten Termin abgeholt, hat der Kunde keinen Anspruch auf Neuherstellung der bestellten Torte oder Wiedergutmachung. Da es sich ausschließlich um Einzelanfertigungen nach Kundenwunsch handelt und die Firma Manuelas-Motivtorten den Vertrag erfüllt hat, besteht kein Rückgaberecht.

 

Eine Lieferung des Produktes ist nach Vereinbarung möglich.

 

7. Urherberrecht / lizenzrechtlich geschütztes Bildmaterial Rechte Dritter an Druckmotiven

 

Das Angebot von Manuelas-Motivtorten umfasst die Umsetzung kundenspezifischer Gestaltungsvorgaben, insbesondere auch nach Vorlagen des Kunden. Beauftragt der Kunde Manuelas-Motivtorten mit der Gestaltung einer Torte nach einer von ihm zur Verfügung gestellten Druckvorlage, bestätigt der Kunde damit zugleich, Inhaber der hierfür erforderlichen Rechte zu sein. Soweit dies zur Erfüllung des Kundenauftrages erforderlich ist, räumt der Kunde der Firma Manuelas-Motivtorten zudem ein entsprechendes Nutzungsrecht an den ihm zur Verfügung gestellten Druckvorlagen ein. Erteilt der Kunde dem Anbieter einen Auftrag zur Gestaltung einer Torte nach einer von ihm zur Verfügung gestellten Druckvorlage ohne Inhaber der hierzu erforderlichen Rechte zu sein, haftet er gegenüber der Manuelas-Motivtorten für alle daraus resultierenden Rechtsfolgen. Hierzu zählt insbesondere die Freistellung der Firma Manuelas-Motivtorten von allen Ansprüchen Dritter infolge einer in der Gestaltung liegenden Rechtsverletzung der Torten einschließlich der Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung.